Oberflächliche Faszien




Oberflächliche Faszien

 

Sie befinden sich direkt unter der Haut und bedecken den ganzen Körper. An vielen Stellen stehen diese Faszien mit den Muskelfaszien in Verbindung. Ausserdem bedeckt diese Art von Körpergewebe die meisten Organe und ist entscheidend für die Versorgung mit Nähstoffen vieler Körperregionen.

 

Des weitern sind viele Blutgefässe in dieses Netz eingewoben. Dadurch bekommen gewisse Anteile des Kreislaufsystems Ihre Stabiltät und hängen somit indirekt von der strukturellen Integrität der oberflächlichen Faszien ab.

 

Abb. rechts: Oberflächliche Faszie (Unterhautgewebe) und unterliegende Myofaszien (Muskelfaszien).

 

Abb. unten: Querschnitt einer Vene, die von dem faszialen Netz gehalten wird.

 

 

faszien gefaesse