viszerale Faszien




Viszerale Faszien

 

Fast alle inneren Organe sind an Faszien aufgehangen bzw eingewickelt.

 

Bei der "Einbettung" der Organe handelt es sich häufig um doppelte Membranen. Die äussere Schicht wird als parietale Schicht bezeichnet. Die direkte "Umwickelung" bzw. "Haut" der Organe wird als viszerale Schicht bezeichnet.

 

Im Bauchraum werden parietale und viszerale Faszien als Peritoneum bezeichnet, welches die meisten Organe umgibt

 

Abb. rechts: Oberkörper mit Peritoneum - Ansicht von vorne

 

Abb. unten: Querschnitt des Oberkörpers mit Peritoneums in der Höhe des 11. Brustwirbel

 

viszerale faszien

 

 


viszerale faszien