Faszien




Faszien umhüllen Muskeln und Organe:


Sie durchziehen den Körper wie ein Netz, dass Ihm Halt und Struktur gibt. Auch Sehnen und Bänder gehören zu diesem System, dass aus hellen Kollagenfasern besteht und teilweise in mehreren Schichten aufeinander gleitet und sich bewegt. Bei jungen Menschen sind die Faszien aufgrund Ihrer Feuchtigkeit elastisch.

Bei einseitiger Belastung (z.B. Schreibtischtätigkeit) können Faszien verhärten, ausleihern oder verkleben. Dadurch kann ihre Funktion, dem Körper eine haltende Struktur zu geben, verloren gehen.

 

Es gibt 3 Hauptgruppen von Faszien:

 

oberflächliche Faszien (das "Unterhautgewebe")

 

viszerale Faszien (ummanteln die Organe)

 

Muskelfaszien / tiefe Faszien (geben dem Bewegungsapparat Stabilität)

 

 

faszien netz